Trainer*innen Hinweise

Kindersport/ Kindertanz

6.2.2023

Vor Kursbeginn

1. Haben sich alle in die Anwesenheitsliste eingetragen?
– Kinder/Teilnehmer die nicht auf einer Liste stehen, können NICHT mitmachen (versicherungstechnische Gründe, zu eurem Schutz)!
2. Halten sich alle an die Bedingungen (www.berliner-verein.de/aktuelles)?

zum Kurs
– Vor jedem Kurs und in den Pausen empfehlen wir Musik anzumachen, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen.
– Probetraining: Bitte den neuen Kindern etwas mehr Aufmerksamkeit schenken und versuchen in die Gruppe zu integrieren. Neu in einer Gruppe zu sein ist nicht so einfach. Spart nicht mit Lob. ;) Passt ein Kind/ Elternteil nicht in den Kurs, unbedingt uns gleich nach dem Kurs via E-Mail die Namen mitteilen, damit diese keine Mitgliedschaftsmail bekommen.
– Wenn jemand dauerhaft die Gruppe stört und ihr das alleine nicht lösen könnt, gebt uns Bescheid. Wir finden dann eine Lösung.
– Kurswechsel: Passt ein Kind besser in einen anderen Kurs, idealerweise die Eltern ansprechen und die Vorteile aufzeigen. Stimmen die Eltern zu, mögen diese uns bitte  einfach eine E-Mail schreiben, welches Kind von und zu welchem Kurs wechseln soll, nach Absprache mit euch.
– Kurse sind unterschiedlich stark besucht und wir haben keinen Einfluss, wer, wann oder ob jemand kommt. Tendenziell ist der Januar gut besucht und dann nimmt es immer weiter ab. Gebt Bescheid, damit in den Kursen eine gute Auslastung besteht (ca. 10-15 Kinder).

Abstellraum unten
– Unser Abstellraum bitte immer geschlossen hinterlassen:
a) Es sind Wertsachen vom Verein und Trainern dort drin.
b) Es ist kein offizieller oder genehmigter Abstellraum, sondern nur auf Gnaden des Hausmeisters. Auch aus Sicherheitsgründen (Absperrhähne für die Halle) darf das nicht für Fremde zugänglich sein.
– Hinterlasst den Raum ordentlich & aufgeräumt, so wir ihr diesen vorgefunden habt oder vorfinden möchtet. Verstößt ein Vorgänger/in dagegen, räumt bitte auf und gebt uns Bescheid.
– Habt ihr private Dinge/ Tasche, beschriftet diese bitte auch.

Sonstiges
– Bitte hinterlasst die Halle ordentlich und aufgeräumt. Lasst die Eltern gerne mithelfen beim auf- abbauen.
– Ausstattung: Kleinere Dinge repariert oder kauft bitte selber und reicht die Rechnung ein (bis 25€), für alles andere schreibt uns einfach eine E-Mail, idealerweise mit dem Kauf-Link zum Produkt.
– Hospitation: Gern besucht einmal im Jahr auch andere Kurse, um zu sehen was/wie andere machen. Vielleicht könnt ihr etwas für eure Kurse mitnehmen?
– Parcours: Ideen, Anregungen und Beispiele findet ihr im Internet (Google nach „turnhalle parkour“ oder auf Instagram). Gerne sendet uns gesammelt Fotos eurer Highlights zu, die wir dann veröffentlichen: www.berliner-verein.de/parkour
– Verantwortung Turnhalle: Der Letzte hat zu überprüfen, das in den Umkleiden niemand mehr da ist, Fenster geschlossen und das Licht aus ist.

Vertretung
– Fragt einfach in der WhatsApp Gruppe an, ob jemand übernehmen kann. Je früher desto besser. Im Büro ist meist nur jemand bis Freitag 12 Uhr. Absagen danach fürs kommende Wochenende sind dann leider nicht mehr möglich.
– Bitte tauscht euch für Notfälle untereinander aus (z.B. wenn gleichzeitig oben und unten trainiert wird), damit jemand kontaktiert werden kann, wenn ihr mal nicht könnt.
– Es wäre super, wenn ihr selber ein Lösung finden würdet und euch mit den anderen Trainern abstimmt/austauscht. ♥
– Ist es so kurzfristig, dass weder Absagen noch eine Vertretung möglich ist, kann vielleicht jemand aufschließen? Im Notfall reicht eine Aufsichtsperson, die Sportgeräte herausgibt und freies Spielen ermöglicht. Dann warten die Eltern nicht umsonst und können sich in dem Ausnahmefall mal selber beschäftigen.

Abrechnung
– Entsprechend den gegebenen Stunden im Monat jeweils bis zum 5. des Monats für den Vormonat.
– Hierfür gibt es folgende Übersicht: Abrechnungsübersicht
Diese bitte aktuell halten und spätestens am letzten Tag des Monats ausfüllen.
– Im Stundensatz ist meist ein Bonus enthalten, den es aber nicht automatisch gibt:
a) Häufen sich Beschwerden in den Kursen?
b) Werden deutlich weniger Probekinder Mitglied als in anderen Kursen?
c) Ordnungsgemäße Führung der Anwesenheitslisten und Ordnung im Abstellraum?
– Am Jahresende gibt es eine Bonuszahlung, wenn das Jahr erfolgreich war und noch Gelder übrig sind.

E-Mails
– Verein (allgemein Verwaltung): kontakt@berliner-verein.de
– Dan (spezielles und persönliches): info@berliner-verein.de
– Frank (Mi und Wochenende Nachmittag untere Halle): Frank@kinder-sport.de
– Maurice (Samstag Nachmittag obere Halle): Maurice@kinder-Sport.de
– Janine (Sonntag Vormittag untere Halle): Janine@Kinder-Sport.de
– Sabine (Sonntag Vormittag obere Halle): Sabine@Kinder-Sport.de
– Oliver (Samstag Vormittag obere Halle): Oliver@kinder-sport.de
– Celine (Sonntag Nachmittag obere Halle): Celine@Kinder-tanz.de

Kursablauf Kindersport (Empfehlung)
1. Begrüßung und Erwärmung/ Dehnung (mit Musik!)
2. Einen tollen Parkour mit viel Abwechslung & Highlights (wechselnde Schwerpunkte: krabbeln, springen, balancieren….)
3. Spiele für Kinder (Erde-Feuer-Wasser… Herr Fischer wie tief ist das Wasser… Rübliziehen… Entenschwanz…). Alles was Kindern Spaß macht. Gerne auch die Eltern einbeziehen.
4. Freies Ballspiel (mit Eltern?)
5. Abschluss Ritual wie z.B. Rakete oder Stempel…

Macht ein Kurs-Feuerwerk an Übungen & weckt die Begeisterung für den Sport:
– mit Musik schafft Ihr eine entspannte Atmosphäre,
– mit Abwechslung und mit tollen Parcours,
– mit Spielen und kleinen Wettkämpfen…,
– mit Ritualen (Begrüßungslied, Rakete & Stempel am Ende…)
Ziel sollte immer sein, das jedes Kind am Ende jeden Kurses sagt: „Das war toll!“

Jede Stunde sollte einzigartig und besonders sein:
– Privates oder Sorgen bitte an der Turnhallentür ablegen.
– Vorbildfunktion als Trainer/in beachten (sowohl äußerlich (Haltung, Gesten…) als auch mit motivierenden Worten)
– Kindersport bis 6 Jahre soll Spaß machen: Spiele, Toben, Ausprobieren und Spaß müssen immer im Vordergrund stehen!
– Jeden Monat einen neuen Schwerpunkt setzen, variieren und neues Ausprobieren (hüpfen, rollen, balancieren, drehen…).

Benötigt ihr etwas?
Können wir etwas tun?
Schreibt uns!

Liebe Trainer*innen,

danke für Eurer Engagement und Einsatz für die Kinder!

Vielen Kindern und Jugendlichen bereitet Ihr mit Euren Kursen eine große Freude und gebt Ihnen wichtige Erfahrungen, Kraft, Ausdauer, Selbstbewusstsein, Stärke und vieles mehr mit auf dem Weg für Ihr zukünftiges Leben.

Vielen Dank!

Der gesamte Vorstand

Kindertanz Bär